Allgemeine Geschäftsbedingungen und Verbraucherinformationen

(Stand: 27.05.2024)

1. Geltungsbereich

Diese allgemeinen Geschäftsbedingungen (nachfolgend auch „AGB“) sind Grundlage für Angebote, Leistungen und Lieferungen der Lindemann Optik (nachfolgend auch „wir“, „uns“) über unsere Webseiten, Onlineshops und Anwendungen (Apps) oder auch unserer Filiale. Es gelten die Allgemeinen Geschäftsbedingungen in ihrer jeweils aktuellen Fassung. Mit Abgabe Ihrer Bestellung stimmen Sie der Geltung zu.

2. Anbieter und Vertragspartner

Anbieter und Ihr Vertragspartner ist die

Lindemann Optik

Kortumstraße 109, 44787 Bochum
Telefon: 0234/681026
E-Mail: info@lindemann-optik.de

Inhaber: Jörg Lindemann

Handelsregistereintrag: Amtsgericht Bochum
Umsatzsteuer-ID: DE 262602862

3. Vertragsschluss

Die Präsentation der Ware stellt keinen verbindlichen Antrag auf den Abschluss eines Kaufvertrages, sondern eine generelle Information dar. Es handelt es sich somit um eine unverbindliche Aufforderung, im Onlineshop oder auch bei uns direkt in der Filiale Waren zu bestellen.

Sie erhalten vor dem Absenden Ihrer Bestellung alle gesetzlich vorgeschriebenen und wichtigen Informationen in einer Übersicht dargestellt und können bei Bedarf Änderungen vornehmen.

Mit der Absendung Ihrer Bestellung über die Bestellen-Schaltfläche (z.B. „Zahlungspflichtig bestellen“), z.B. im Online-Shop, geben Sie ein verbindliches Kaufangebot der im Warenkorb enthaltenen Waren ab. Unmittelbar nach dem Abschluss des Bestellvorganges erhalten Sie per E-Mail eine Bestellbestätigung. Wenn Sie per Vorkasse oder PayPal zahlen, kommt der Kaufvertrag mit Ihrem Erhalt der Bestellbestätigung zustande. Bei allen anderen Zahlarten kommt der Kaufvertrag zustande, sobald Sie unsere per E-Mail verschickte Versandankündigung oder Versandbestätigung erhalten; spätestens jedoch, wenn Sie die Ware erhalten.

Wir nehmen nur Bestellungen in handelsüblicher Menge von privaten, volljährigen Endverbrauchern an.

Nach Vertragsschluss speichern wir die Daten zu Ihrer Bestellung unter Einhaltung des Datenschutzes (mehr hierzu finden Sie unter Ziffer 9 dieser AGB). Sollten Sie die Daten benötigen, senden wir Ihnen diese gern zu.

4. Widerrufsrecht und -belehrung

a) Widerrufsbelehrung

Widerrufsrecht

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen den Vertrag mit uns oder einem anderen Verkäufer zu widerrufen.

Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die letzte Ware in Besitz genommen haben bzw. hat.

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, können Sie uns (Lindemann Optik, Kortumstraße 109, 44787 Bochum, Telefon: 0234/681026, E-Mail: info@lindemann-optik.de) mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B ein mit der Post versandter Brief oder eine E-Mail) über Ihren Entschluss, den Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist.

Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Folgen des Widerrufs

Wenn Sie den Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle geleisteten Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückgezahlt, an dem Ihr Widerruf des Vertrags eingegangen ist. Für diese Rückzahlung wird dasselbe Zahlungsmittel verwendet, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. Sofern nicht die Abholung der Ware angeboten wurde, kann die Rückzahlung verweigert werden, bis die Waren wieder zurückerhalten wurden oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.

Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie über den Widerruf des Vertrags informiert haben, an die Retourenadresse zurückzusenden, es sei denn es wurde angeboten, dass die entsprechende Ware bei Ihnen abgeholt wird. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden.

Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist. Haben Sie verlangt, dass Dienstleistungen, für die die Zahlung eines Preises vorgesehen ist, vor Ablauf der Widerrufsfrist beginnen sollen, so haben Sie einen angemessenen Betrag zu zahlen, der dem Anteil der bis zum Zeitpunkt des Widerrufs bereits erbrachten Dienstleistungen im Vergleich zum Gesamtumfang der im Vertrag vorgesehenen Dienstleistungen entspricht

b) Muster-Widerrufsformular

Wenn Sie den Vertrag widerrufen wollen, dann füllen Sie bitte das anliegende Formular aus und senden Sie es zurück.

Widerrufsbelehrung und Muster-Widerrufsformular herunterladen

An

Lindemann Optik

Kortumstraße 109
D-44787 Bochum
E-Mail: info@lindemann-optik.de

 

Hiermit widerrufe(n) ich/wir (*) den von mir/uns (*) abgeschlossenen Vertrag über den Kauf der folgenden Waren (*)/ die Erbringung der folgenden Dienstleistung (*)

 

·         Bestellt am (*)/erhalten am (*)

·         Name des/der Verbraucher(s)

·         Anschrift des/der Verbraucher(s)

·         Unterschrift des/der Verbraucher(s) (nur bei Mitteilung auf Papier)

·         Datum

 

_______________

 

(*) Unzutreffendes streichen

 

Widerrufsbelehrung und Muster-Widerrufsformular herunterladen

5. Nichtbestehen des Widerrufsrechts

Ein Widerrufsrecht besteht nach § 312g Abs. 2 BGB u.a. nicht bei Verträgen zur Lieferung von Waren, die nicht vorgefertigt sind und für deren Herstellung eine individuelle Auswahl oder Bestimmung durch den Verbraucher maßgeblich ist oder die eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse des Verbrauchers zugeschnitten sind.

Das Widerrufsrecht erlischt vorzeitig bei Verträgen zur Lieferung versiegelter Waren, die aus Gründen des Gesundheitsschutzes oder der Hygiene nicht zur Rückgabe geeignet sind, wenn ihre Versiegelung nach der Lieferung entfernt wurde,

6. Freiwilliges Rückgaberecht

Für alle auf unserem Online-Markplatz gekauften Waren steht Ihnen neben dem gesetzlichen Widerrufsrecht ein freiwilliges Rückgaberecht von insgesamt 30 Tagen zu. Sie können sich auch nach Ablauf der 14-tägigen Widerrufsfrist vom Vertrag lösen, indem Sie die Ware innerhalb von 30 Tagen nach deren Erhalt (Fristbeginn am Tag nach Warenerhalt) an die oben genannte Retourenadresse zurücksenden (zur Fristwahrung reicht die rechtzeitige Absendung der Ware aus). Im Falle von Speditionsware tritt an Stelle der Rücksendung an den jeweiligen Verkäufer die Ermöglichung einer Abholung der Speditionsware innerhalb der 30-tägigen Rückgabefrist.

Ist die Ware nicht vollständig und in unversehrtem sowie unbeschädigtem Zustand , kann Wertersatz für einen eingetretenen Wertverlust verlangt werden, soweit der Wertverlust auf einen Umgang mit den Waren zurückzuführen ist, der zur Prüfung der Beschaffenheit, der Eigenschaften und der Funktionsweise der Waren nicht notwendig war.

Das freiwillige Rückgaberecht besteht nicht bei Verträgen zur Lieferung von Waren, die nicht vorgefertigt sind und für deren Herstellung eine individuelle Auswahl oder Bestimmung durch den Verbraucher maßgeblich ist oder die eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse des Verbrauchers zugeschnitten sind.

Das freiwillige Rückgaberecht erlischt vorzeitig bei Verträgen zur Lieferung von versiegelter Waren, die aus Gründen des Gesundheitsschutzes oder der Hygiene nicht zur Rückgabe geeignet sind, wenn ihre Versiegelung nach der Lieferung entfernt wurde,

Das freiwillige Rückgaberecht gilt darüber hinaus nicht bei gemischten Verträgen über die Lieferung von Waren und die Erbringung von Dienstleistungen hinsichtlich der im gemischten Vertrag enthaltenen Dienstleistungen.

Bis zum Ablauf der Frist für das gesetzliche Widerrufsrecht gelten ausschließlich die dort aufgeführten gesetzlichen Bedingungen. Das vertraglich eingeräumte freiwillige Rückgaberecht lässt Ihre gesetzlichen Rechte und Ansprüche, deren Inanspruchnahme unentgeltlich ist, unberührt. Insbesondere Ihr gesetzliches Widerrufsrecht und Ihre gesetzlichen Gewährleistungsrechte bleiben Ihnen uneingeschränkt erhalten.

7. Stornierung

Sie können Ihre Bestellung jederzeit stornieren, etwa über den Kontakt zu unserem Kundenservice (siehe hierzu Ziffer 2.). Die Stornierung gilt als Widerruf, erfahren Sie hierzu mehr unter den Ziffern 3 bis 6 dieser AGB.

8. Gewährleistung/ Mängelhaftung

Ihnen stehen die gesetzlichen Gewährleistungs- und Mängelhaftungsrechte zu, insbesondere für Sachmängel aus §§ 434 ff. BGB. Die Beseitigung von Mängeln oder die Lieferung eines fehlerfreien Ersatzstückes ("Nacherfüllung") erfolgt ohne Anerkennung einer Rechtspflicht und führt nicht zum Neubeginn der Verjährung.

9. Lieferung und Lieferbeschränkungen

Wir werden die bestellte Ware gemäß unseren Angaben zur Verfügbarkeit schnellstmöglich an Sie versenden. Sollte bis zur Versendung im Einzelfall einmal abweichend mehr Zeit vergehen oder die bestellte Ware ausnahmsweise nicht verfügbar sein, werden wir Sie hierüber informieren. Wir behalten uns Teillieferungen bei Bestellung mehrerer Produkte vor, soweit Ihnen diese zumutbar sind.

Die Lieferung erfolgt innerhalb der im jeweiligen Angebot oder Onlineshop genannten Länder bzw. Liefergebiete. Die Lieferfrist beginnt mit Bestätigung Ihrer Bestellung.

10. Preise, Versandkosten und Zahlung

Unsere Preise enthalten die gesetzliche Mehrwertsteuer (Endpreise). Bestellungen, einer individuellen Einstärkenbrille sind immer versandkostenfrei. Bei allen anderen Bestellungen gilt: Die Versandkosten betragen 4,90 Euro. Ab einem Warenwert von 35,00 Euro erfolgt der Versand kostenfrei.

Um Kunden ein attraktives Angebot von Zahlungsarten anbieten zu können, arbeiten wir mit unterschiedlichen Zahlungsdienstleistern zusammen. Die Zahlung erfolgt über die vom Kunden im Bestellprozess gewählte Zahlungsart. Die verfügbaren Zahlungsarten werden dem Kunden vor Vertragsschluss angezeigt. Zahlungen sind sofort mit Vertragsschluss fällig. Wir behalten uns vor, je nach verwendetem Service oder Produkt(-gruppe) und zur Absicherung der Forderung, beispielsweise unter Beachtung Ihrer Bonität, nur bestimmte Bezahlmethoden verfügbar zu machen.

Bei Zahlungsverzug, im Falle einer Rücklastschrift und bei vom Kunden unberechtigterweise erhobenen Einwendungen gegen eine Zahlung gegenüber dem jeweiligen Anbieter der Zahlungsart ist der Kunde verpflichtet, der Lindemann Optik Schadensersatz gemäß den Bedingungen des Zahlungsartanbieters zu leisten, die dem Kunden vor Vertragsschluss zugänglich sind. Dies gilt nicht, soweit den Kunden kein Verschulden trifft.

Mit der Abgabe eines Angebots erklärt sich der Kunde damit einverstanden, Rechnungen ausschließlich in elektronischer Form zu erhalten.

11. Eigentumsvorbehalt, Zurückbehaltungsrecht, Aufrechnung

Die bestellte Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung Eigentum der Lindemann Optik. Der Kunde hat ein Zurückbehaltungsrecht nur für Forderungen aus demselben Vertragsverhältnis.

Eine Aufrechnung des Kunden ist ausgeschlossen. Dies gilt nicht, soweit mit dem Gegenanspruch die Verletzung einer Hauptleistungspflicht von der Lindemann Optik i.S.v. § 320 BGB geltend gemacht wird, der Gegenanspruch des Kunden rechtskräftig festgestellt wurde oder unstreitig ist.

12. Datenschutz

Informationen zum Datenschutz und Ihren Rechten finden Sie in den Datenschutzhinweisen. Dort können Sie auch jederzeit den Inhalt der ggf. von Ihnen abgegebenen Einwilligungserklärungen abrufen.

13. Informationen zur Verbraucherschlichtung

Alternative Streitbeilegung: Die EU-Kommission bietet die Möglichkeit zur Online-Streitbeilegung auf einer von ihr betriebenen Online-Plattform. Diese Plattform ist über den externen Link https://ec.europa.eu/consumers/odr/ zu erreichen. Wir sind nicht verpflichtet und nicht gewillt, an Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle teilzunehmen

14. Besondere Hinweise für den Kauf von Kontaktlinsen und Pflegemitteln

Die von Ihnen in der Bestellung angegebenen Werte müssen von einem Augenarzt oder einem Augenoptikermeister ermittelt worden sein. Als Kontaktlinsenträger sollten Sie Ihre Augen mindestens einmal jährlich überprüfen lassen. Die Nachkontrolle kostet bei Lindemann Optik  nur 20,00 Euro.

Bitte lesen Sie zu Risiken und Nebenwirkungen von Kontaktlinsen und Pflegemitteln die Packungsbeilagen. Die angegebenen Tragezeiten setzen eine ordnungsgemäße Handhabung sowie Pflege der Kontaktlinsen voraus und dürfen nicht überschritten werden. Verwenden Sie bitte ausschließlich die empfohlenen Kontaktlinsen-Pflegemittel. Treten unerwarteterweise Irritationen Ihrer Augen auf, sollten Sie die Kontaktlinsen sofort entnehmen und einen Augenarzt oder Kontaktlinsen-Spezialisten von Fielmann aufsuchen.

15. Vertragssprache/Speicherung des Bestelltextes

Der Vertragsschluss erfolgt in deutscher Sprache. Der Vertragstext wird von uns nach Vertragsschluss nicht gespeichert. Die Einzelheiten Ihrer Bestellung werden Ihnen in der per E-Mail versendeten Bestellbestätigung zur Verfügung gestellt. In der Bestellbestätigung sind zudem diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen enthalten.

16. Anwendbares Recht

Es gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland unter Ausschluss des UN-Kaufrechts. Wenn Sie Verbraucher mit Wohnsitz außerhalb der Bundesrepublik Deutschland sind, kann ggf. auch das Recht desjenigen Landes, in dem Sie Ihren Wohnsitz haben, zur Anwendung kommen, wenn es sich um zwingende Bestimmungen handelt.

AGB als PDF herunterladen / drucken

Sie wünschen sich einen unverbindlichen Beratungstermin?

zur Terminvereinbarung